Logo
Gera-Radweg
Rast am Mönchhof
Rast am Mönchhof

Unter Nutzung des Gera-Radweges bieten sich eine Reihe von Tourenmöglichkeiten in der Region. Diese Möglichkeiten werden auf dieser Seite schrittweise und unter Nutzung von Ausarbeitungen verschiedener "Rad-Aktivisten" vorgestellt.
Anregungen und Hinweise sind ausdrücklich erwünscht.

Thüringer Burgen-Land-Route
Start und Ziel: Arnstadt, Länge: 44 km
Das Arnstädter Hotel Prox hat einen Tourenvorschlag für eine "kulturvolle" Rundtour Arnstadt - Holzhausen - Haarhausen - Drei Gleichen - Mühlberg - Wandersleben - Apfelstädt - Neudietendorf - Möbisburg - Molsdorf - Arnstadt erarbeitet, der als pdf zum download bereit steht. Die 44 km lange Tour entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten verläuft weitgehend auf eigenständigen Wegen und ist einfach zu fahren. Bahnhöfe in Neudietendorf, Apfelstädt und Arnstadt ermöglichen auch eine bequeme An- und Abreise mit dem Zug.
  Streckeninformationen (PDF, 770 KB)

Radroute Mühlberg-Arnstadt-Stadtilm
Wachsenburg Seit Frühjahr 2004 führt ein Radweg von Mühlberg (bei Gotha) über Arnstadt nach Stadtilm. Der leicht zu fahrende Weg durchquert reizvolle Landschaftsräume sowie die einzigartige Burgenlandschaft der "Drei Gleichen" und lohnt sich sowohl als eigenständige Tagestour oder aber zur Verknüpfung des Gera-Radweges mit anderen Fernradwegen. So ermöglicht die Anbindung an den Fernradwanderweg "Thüringer Städtekette" eine Tour von der Schmücke nach Gotha. Die Anbindung an den Ilmtal-Radwanderweg in Stadtilm ermöglicht - etwa durch die Nutzung des Erfurter Radbusses - eine schöne Radtour von Kranichfeld über Arnstadt nach Erfurt.

Ilmtal- und Gera-Radweg
Start und Ziel: Ilmenau, Länge: ca. 25 km
Sie radeln gern durch den Wald und möchten bei einer Rast schöne Panoramablicke genießen? Dann kombinieren Sie doch einfach Abschnitte des Ilmtal- und Gera-Radweges rund um Ilmenau miteinander. In Ilmenau können Sie an verschiedenen Stellen auf den Ilmtal-Radweg einsteigen. Die Kilometerangaben beziehen sich auf den Start in der Goetheallee.
Auf dem Ilmtal-Radweg erreichen Sie die Wegkreuzung "An der Rödelkurve" oberhalb von Meyersgrund. Von hier führt Sie ein Radweg (5% Steigung) bis zur Wegkreuzung "Zwei Wiesen", wo Sie auf den Gera-Radweg treffen. Auf diesem erreichen Sie den Mönchhof und folgen der Wegweisung nach Ilmenau.
Strecke: Ilmenau (Ilmtal-Radweg) <- 5 km -> Manebach <- 4,3km -> Rödelkurve (605,7 m üNN) <- 3,7km -> Zwei Wiesen (732 m üNN, Gera-Radweg) <- 2km -> Mönchhof (753 m üNN) <- 3 km -> Schöffenhaus (684 m üNN) <- 1,5km -> Manebach (Ilmtal-Radweg) <- 5 km -> Ilmenau

Zum Schneekopf
Start und Ziel: Ilmenau, Länge: ca. 46 km
Diese Tour führt über den Ilmtal- und Gera-Radweg bis zum Schneekopf. Dort werden Sie bei gutem Wetter mit einem Rundumblick über den Thüringer Wald belohnt. Auf dem Ilmtal-Radweg erreichen Sie die Wegkreuzung "An der Rödelkurve" oberhalb von Meyersgrund. Von hier führt Sie ein Radweg (5% Steigung) bis zur Wegkreuzung "Zwei Wiesen", wo Sie auf dem Gera-Radweg zur Schmücke und weiter zum Schneekopf mit Aussichts- und Kletterturm radeln.
Auf dem Gera-Radweg geht es wieder zurück von der Schmücke bis Elgersburg 12 km fast stetig bergab, ab Mönchhof mit 8% Gefälle. Auf dem regionalen Radweg radeln Sie durch das Moortal am Waldrand nach Ilmenau-Roda weiter nach Ilmenau. Ab dem Mönchhof können Sie direkt nach Ilmenau radeln und die Tour verkürzen.
Strecke: Ilmenau (Ilmtal-Radweg) <- 5km -> Manebach <- 4,3km -> Rödelkurve (605,7 müNN) <- 3,7km -> Zwei Wiesen (732 müNN, Gera-Radweg) <- 5 km -> Schmücke (911 müNN) <- 3 km -> Schneekopf (978 müNN) <- 10 km -> Mönchhof (753 müNN Gera-Radweg) <- 5,5km -> Elgersburg (Moortal 556 müNN) <- 9 km -> Ilmenau

Drei-Gleichen-Radtour
Start und Ziel: Erfurt, Länge: 45 / 55 km
Streckenbeschreibung kurz
Streckenbeschreibung lang