Logo
Gera-Radweg
Süd-Thüringen-Bahn Süd-Thüringen-Bahn
Süd-Thüringen-Bahn

Bus & Bahn

Der Gera-Radweg kann gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Die Fahrradmitnahme ist in den Nahverkehrszügen im Land Thüringen kostenlos. In folgenden Orten an oder in der Nähe der Strecke besteht die Möglichkeit, auf die Züge der Deutschen Bahn (DB), der Süd-Thüringen-Bahn (STB) und der Erfurter Bahn (EIB) umzusteigen.

Anreise mit dem ÖPNV

Empfehlenswert ist der Beginn der Radtour am Bahnhof Elgersburg. Zum eigentlichen Beginn des Radweges an der Schmücke gelangt man auch vom Bahnhof Oberhof aus über den Höhenradwanderweg Rennsteig (9,5 km) Allerdings sind zunächst 1,7 km Anstieg bis zum Rondell bei Oberhof zu bewältigen. Alternativ kann auch ein Bus bis zum Rondell genutzt werden (nur 2 Fahrradstellplätze). 

Weitere Informationen zum Schienenpersonennahverkehr in Thüringen erhalten Sie bei der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen. Informationen zu allen Angeboten des öffentlichen Personennahverkehrs in der Region Mittelthüringen erhalten sie unter www.nahverkehr.de.

Reiseauskünfte bietet die Internetseite der Deutschen Bahn. Informationen und Fahrpläne zum Angebot der EB und der STB erhalten sie bei der Erfurter Bahn.

Zusätzlich zu den Angeboten des Linienverkehrs besteht von Erfurt und Ilmenau aus gelegentlich die Möglichkeit der Anreise mit Sonderzügen zum unmittelbar am Rennsteig-Radwanderweg gelegenen Bahnhof Rennsteig. Dieser liegt etwa 9,0 km östlich der Schmücke. Nähere Informationen zu diesem Angebot erhalten sie auf den Seiten der "Dampfbahnfreunde Mittlerer Rennsteig".

Logo Radwanderbusvon Erfurt nach Kranichfeld (Ilmtal-Radweg)
weitere Informationen